SPD Calden

Unsere Gemeinde - Unsere Zukunft

Nachrichten zum Thema Jusos

Juso AG am 20.02.2021 gegründet

Bedürfnisse der jungen Generation stärker berücksichtigen

Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten gegründet.

Wie angekündigt hat sich in der Großgemeinde Calden eine Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten gegründet. Wegen der Corona Situation fand diese Gründungsversammlung im Internet statt. Zum Vorsitzenden wurde Justin Köhler aus Calden gewählt, sein Stellvertreter ist Tobias Schanze aus Meimbressen und Schriftführer ist Lukas Ditzel. Beisitzer sind Jan Torben Helmke, Patrick Wicke und Philipp Krug.

Junge SPD- Mitglieder wollen Juso AG gründen
Justin Köhler, 2. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Calden

Junge SPD-Mitglieder und interessierte junge Menschen gründen eine Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten in der Großgemeinde Calden.

„Wir möchten eine Plattform schaffen, die die Sichtweise junger Menschen bündelt und diese Positionen, stärker als bisher, in den politischen und gesellschaftlichen Gestaltungsrahmen einbringen“, so Justin Köhler (zweiter Vorsitzender des SPD- Ortsvereins Calden) als Initiator dieser Initiative. Ausdrücklich weist er darauf hin, dass für die Mitarbeit bei den Jungsozialisten eine Mitgliedschaft in der SPD keine Voraussetzung ist.

,,Die Jungsozialisten in der SPD sind ein eigenständiger Jugendverband, der seine Positionen auf allen Ebenen der Partei einbringt“, so Köhler weiter. Wichtig ist ihm, die Bedürfnisse junger Menschen zu formulieren und in ihrem Sinn die politischen Entscheidungsprozesse zu beeinflussen.

Lokale Themen wie Nahverkehrsanbindung, Bildungs- und Ausbildungssituation, Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind dabei genauso wichtig, wie generelle Fragen zur Zukunft.